Kooperationspartner

Streuobstwiesenretter
Die Streuobstwiesenretter sind eine regional tätige Projektinitiative  aus engagierten Naturschützern. Sie vernetzen Gleichgesinnte miteinander, um eine starke, kreisübergreifende Plattform für den Erhalt der heimischen Streuobstwiesen zu schaffen. Die Streuobstwiesenretter sind vereinsunabhängig, man muss zur Mitarbeit kein Mitglied sein.

Botanische Vereinigung
Die BVNH (Botanische Vereinigung für Naturschutz in Hessen)
ist ein anerkannter Naturschutzverband, der sich für Natur- und
Pflanzenschutz einsetzt. Es werden Schutzprogramme für gefährdete Pflanzenarten erstellt, Stellungnahmen zu Bebauungsplänen verfasst, wertvolle Biotope kartiert und gepflegt sowie die „Rote Liste der gefährdeten Samen- und Farnpflanzen Hessens“ bearbeitet.
Veranstaltungshinweis: 2022
Botanische Exkursion zum Hemsberg  Samstag,  7. Mai, 15 Uhr
Artenschutz in der Biodiversitätskrise, Mittwoch, 5. Oktober 19 Uhr

Naturschutzbund, NABU Hessen e.V.
Der NABU Hessen setzt sich für die Erhaltung natürlicher
Lebensgrundlagen ein. Aktuelle Initiativen: biologische Vielfalt, naturverträgliche Energiewende, NABU-Stiftung mit vielen Naturschutzflächen, Artenschutzprojekt Gelbbauchunke, fledermausfreundliches Haus, ehrenamtliche Schutzgebietsbetreuer, Umweltbildungsstätten…
Veranstaltungshinweise: 2022
Wintergäste am Kühkopf  Sonntag, 20. Februar, 8:00 – 12 Uhr
Frühling im Steinerwald, Sonntag, 06. März, 9 – 11:30 Uhr
Vogelstimmen  am Erlachbogen, Sonntag, 01. Mai 7-10 Uhr
Fledermausquartiersuche in Bensheim, Freitag, 6. Mai 20:30 Uhr
Stadtrundgang zu Nistplätzen von Gebäudebrütern, Sa 18. 6. 10 Uhr

Winzergemeinschaft Feligreno
Feligreno bewirtschaftet 2,25 ha bislang nicht flurbereinigter Weinberge an der Hessischen Bergstraße.
In der exponierten Zwingenberger Steillage „Alte Burg“ am Westhang des Melibokus vertritt Feligreno bislang als einziger Weinbaubetrieb den Anbau von Biowein im kleinsten deutschen Weinbaugebiet.Riesling, Grauburgunder und Regent wachsen auf Terrassen mit Trockenmauern – wie in alten Zeiten.

Imkerbetrieb Eberle
Das Imkerehepaar betreut unsere Bienen vor Ort.
Kontakt: Imkerei Eberle, Bobstadt 06245/2009051

ZAKB Lampertheim
Als kommunaler Entsorgungsträger sammelt, verwertet und beseitigt der ZAKB seit 2002 alle Abfälle aus privaten Haushalten im Kreis Bergstraße. Gemeinsam mit seinen beiden Tochtergesellschaften beschäftigt er rund 220 Mitarbeiter/innen und betreibt zahlreiche eigene Anlagen an mehreren Standorten in der Region – von einem Abfallwirtschaftszentrum, über Wertstoffhöfe und Sammelstellen bis hin zu einem Energiepark. Durch die Nutzung von Sonne, Biomasse und Deponiegas versorgt der ZAKB jährlich mehrere hundert Haushalte mit Wärme und Strom aus erneuerbaren Energieträgern. So leistet der Zweckverband einen Beitrag zur Energiewende im Kreis Bergstraße.
Termin:
Abfall kann mehr
Entdeckungstour in die Welt des ZAKB
Samstag, 21. Mai, 14 -17 Uhr

Biodiv Heroes
Die Biodiv-Heroes betrachten Natur- und Artenschutz als Chance, unseren gemeinsamen Lebensraum im Kreis Bergstraße nachhaltig lebenswert und attraktiv zu erhalten. Sie packen direkt vor unserer Haustür überall dort an, wo etwas für die Biodiversität getan werden muss – manche im Rahmen ihres Berufs, andere ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Interessierten Personen und Organisationen bieten die zahlreichen Projektgruppen der Biodiv-Heroes praktische Hilfestellungen und kompetente Unterstützung rund um den Themenkomplex Natur- und Artenschutz. Das Ziel aller Aktivitäten ist es, unsere Zukunft im Kreis Bergstraße vielfältig zu gestalten – mit der Natur.«
Termin:
Tag der Artenvielfalt im NZB
Vielfalt braucht Vorbilder
Sonntag, 15. Mai 13-18 Uhr

Permakultur Bergstraße
Eine Initiative der Eheleute Melanie und Stephan Konzack, verbunden mit dem Ziel, die Arbeitsweise und Methoden der Gartengestaltung nach den Prinzipien der Permakultur weiter zu tragen. Dazu bieten sie Gartenkurse, Seminare und eine individuelle Gartenberatung vor Ort an.
www,permakultur-bergstrasse.de

Bienenzüchterverein 1861 Bensheim e.V.
Bienenvölker pflegen und betreuen – Königinnenaufzucht – Unterstützung der Bienenhaltung – Jungimkerförderung – Beratung – Blühwiesen und Bienenweiden
Kontakt: Peter Dengler www. imker-bensheim.de