Startseite

Stand: 04..03.2024

Ab 02. März ist unser Bistro wieder von 13 – 17 Uhr für Sie geöffnet. Bei schlechtem Wetter behalten wir uns vor das Bistro früher zu schließen. 

Unser Programm 2024 liegt  im Naturschutzzentrum aus

___________________________________________________________________________


Geologische Entwicklung des nördlichen Oberrheingrabens
Vortrag        Mittwoch, 06. März, 18 Uhr
Der Oberrheingraben ist eine bedeutende geologische Struktur
in Europa. Durch seine rund 4.000 Meter mächtige Absenkung in
den letzten rund 50 Millionen Jahren und der fast vollständigen
Verfüllung ist ein Sedimentarchiv von überregionaler Bedeutung
entstanden. Im Rahmen des Vortrags wird die geologische
Entwicklung des Oberrheingrabens skizziert werden.
Referent: Dr. Christian Hoselmann, HLNUG
Spendenbasis
___________________________________________________________________________

Licht und Schatten – Der Wald aus der Kameraperspektive
Vortrag             Donnerstag, 07. März, 19 Uhr
Eine Kamera, Bäume, Licht und der richtige Zeitpunkt – das sind
die Zutaten, aus denen bei Yvonne Albe Kunst entsteht. 
Sie nimmt uns auch mit zu den Schattenseiten, die sie immer wieder erlebt: Waldsterben und Forstschäden bedrohen das Ökosystem Wald und damit auch das Ökosystem Erde.  Außerdem erfahren wir wie wir auch im Kleinen den Wald schützen können und dass es sich lohnt, für seinen Erhalt zu kämpfen.
Referentin: Yvonne Albe, Natur- und Landschaftsfotografin
Spendenbasis
___________________________________________________________________________

Die kleine Welt im Glas
für Kinder ab 6 Jahren und jung Gebliebene
Sonntag, 10. März, 14 – 15:30 Uhr
Die wichtigsten Lebenskreisläufe des Ökosystems Erde, der Wasserkreislauf mit Wolken und Regen, der Beginn der Nahrungskette mit der Photosynthese werden gemeinsam erläutert. Auf einfache Weise, durch das Bepflanzen einer kleinen Biosphäre im Einmachglas, begreifen wir dieses System. 
Referentin: Stefanie Richter
Kosten: 6 € pro Kind, 12 € für Familien (Materialkosten entstehen)
Mitzubringen: ein großes Einmachglas
Anmeldung: bis 3 Tage vorher
___________________________________________________________________________

Wildvogel gefunden – was tun?   Vortrag
Donnerstag, 14. März, 19 – 20:30 Uhr
Wie verhalte ich mich, wenn ich einen (verletzten) Wildvogel finde?
Gerade im Frühjahr kommt es vermehrt zu Scheibenanflügen,
Katzenopfern bzw. Funde von Jungtieren die auf dem Boden sitzen.
Wann sollte ich eingreifen, was kann ich selbst tun und wo finde ich
fachliche Hilfe? 
Referentin: Gaby Weiß, NABU-Mitglied,  aktiv bei  Wildvogelhilfe 
Spendenbasis
___________________________________________________________________________

Heimische EulenVortrag und Nachtwanderung
Freitag, 15. März, 18 – 21 Uhr
Sechs verschiedene Eulenarten brüten im Landkreis. Die Schleiereule  ist in den letzten Jahren extrem selten geworden. Auf einer Eulenwanderung ist sie mit etwas Glück aber zu beobachten, vielleicht hören wir auch die Waldohreule und/oder den Steinkauz. 
Referent: Gerhard Eppler (Dipl. Biologe)
Treffpunkt: NZB
___________________________________________________________________________

Schokoladenwerkstatt – Von der Kakaobohne zur Schokolade
Samstag, 16. März, 15 – 17:30 Uhr
Wir erfahren, wo und wie die Kakaobohne auf Bäumen wächst,
was der Name bedeutet und wie viel Arbeit dahintersteckt, bis sie
bei uns im Geschäft ankommt. Wir werden aus Kakaobohnen und
anderen Zutaten unsere eigene Schokolade herstellen.
Referentin: Petra Schefzyk
Kosten: 8 € zzgl. 7 € Materialkosten
Anmeldung: bis 3 Tage vorher
___________________________________________________________________________

Themensonntag: Amphibien – Aktionstag für die ganze Familie
Sonntag, 17. März, 14 – 17:30 Uhr
Frösche und Kröten sind schon längst seit den ersten frostfreien Nächten aktiv und unterwegs zu ihrem Laichgewässer. Man könnte schon überall im Teich oder Tümpel Laich entdecken. Auch wenn wir in diesem Jahr keine Krötenexkursion wegen des grassierenden und todbringenden Pilzes machen dürfen, versuchen wir an diesem Nachmittag  ein paar verschiedene Amphibien zeigen zu können. Natürlich darf auch im Teich danach gekeschert werden. 
Referent*innen: NZB Team und NABU Mitglieder
___________________________________________________________________________

Klimalotsen – für Kinder ab 10 Jahren
Freitag, 22. März, 15 – 17:30 Uhr
Referentin: Eva-Maria Herzog-Reichwein
Kosten: 10 €
___________________________________________________________________________

Erlachfüchse –  für Kinder ab 7 Jahren
Donnerstag, 14. März, 14:30  – 16:30 Uhr
Referentin:  Stefanie Richter
Kosten: 10 €
___________________________________________________________________________