Klimalotsen


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 10 März 2017 bis 8 Dezember 2017 und findet das nächste Mal am 9. Juni 2017 15:00 statt.

  • Ort: NZB
  • Terminkategorien:
  • Kommende Daten:

Fortsetzung
für Kinder ab 10 Jahren und Jugendliche

Seit einem Jahr bilden wir junge Klimalotsen aus. In Kooperation mit
der Stadt Bensheim, die auf eine Umsetzung des „Masterplanes:
„100% Klimaschutz“ in Richtung einer klimaneutralen Stadt und eine Anpassung an den Klimawandel hinarbeitet, leistet das NZB damit einen wertvollen Beitrag. Mit ExpertInnen und UmweltbildnerInnen, die sich mit der Thematik auf unterschiedlichste Weise befassen, bauten wir eine Jugendgruppe auf. Ziel war es, Verständnis und Begeisterung für den Klimaschutz mit all seinen Aspekten zu vermitteln. Es ging dabei nicht nur um Technik und klimafreundliches Verhalten, sondern auch um erlebnisorientiertes Experimentieren.

Im Dezember 2016 wurden die ersten Klimalotsen ausgezeichnet. Für sie ist damit aber noch lange nicht Schluss. Sie bleiben dabei und
erweitern somit ihren eigenen Horizont. Natürlich werden sich einige Themen im neuen Kreislauf wiederholen, dadurch kann sich das bereits erworbene Wissen aber weiter vertiefen.

Infoveranstaltung:
Am 10. Februar werden wir bei einer praxisorientierten Infoveranstaltung weitere interessierte Kinder und Jugendliche darüber informieren, warum es sich lohnt, einen Teil der wertvollen Freizeit zu „opfern“, um sich anschaulich, exemplarisch und spielerisch mit klimarelevanten Themen zu beschäftigen, die auf einen achtsameren Umgang und ein adäquates Verhalten hoffen lässt. Auch in diesem Jahr werden wir uns an jedem zweiten Freitag im Monat treffen. Wir hoffen, mit diesem Angebot wieder möglichst viele Kinder und Jugendliche für die Ausbildung eines Klimalotsen gewinnen zu können.
Projektverantwortlich: Veronika Lindmayer
Projektleitung: Beate Löffelholz
Erneut unterstützen Experten den Aufbau und die Durchführung dieser Gruppe.
Kosten: 30 €
Gesponsert werden die Klimalotsen auch in diesem Jahr durch die
Firma Drewes Solar.
Die monatlichen Themen standen bei Redaktionsschluss noch nicht
alle fest. Alle, die sich für ein Thema interessieren, informieren sich
über die Inhalte auf der Homepage.